L T M P

Fireglide Temperature-p

Der Fireglide Temperature-p trägt ein CE-Zeichen und ist für Anwendungen zugelassen, bei denen eine Wärmedämmung erforderlich ist. Die Türen sind für eine Schutzdauer von bis zu 90 Minuten nach der Feuerwiderstandsklasse EI2 und bis zu 60 Minuten nach der Feuerwiderstandsklasse EI1 klassifiziert. Wenn es auf der Feuerseite der Tür 1000 °C sind, wird es auf der anderen Seite der Tür nicht wärmer als 140 °C. Dadurch eignet sich das Tor hervorragend für Anwendungen entlang eines Evakuierungsweges. 

Feuer, Rauch und intensive Nutzung
Der Fireglide Temperature ist nicht nur feuerbeständig, sondern auch in einer rauchbeständigen Version erhältlich. Dieser schützt bei normalen Umgebungstemperaturen (Sa) oder bis zu 200 Grad (S200). Eine oder zwei Fluchttüren können in die Türoberfläche eingearbeitet werden.

Alle Tortypen sind für eine hohe Beanspruchung geeignet, da sie ebenfalls nach der Norm EN 12605 geprüft sind. Der schwerste Türtyp ist für C3 eingestuft und kann 50.000 Mal geöffnet und geschlossen werden, ohne dass der Schutz beeinträchtigt wird. Die leichteren Versionen haben eine C4-Klasse (100.000 Zyklen) oder sogar eine C5-Klasse (200.000 Zyklen), abhängig von der Gesamtfläche. Dadurch eignen sie sich hervorragend für den Einsatz in der Industrie, in Büros, Wohngebäuden und Parkhäusern.

Fireglide Temperature P 233A7232 Bearb

Weshalb Fireglide Temperature?

 

30 Minuten Feueurbeständig

  • Feuerbeständigkeit EI230
  • Maximale Größe: 16.000 x 5.500mm (bxh)
  • Maximale Fläche: 50m2

 

60 Minuten Feueurbeständig

  • Feuerbeständigkeit EI160
  • Maximale Größe: 8.000x 5.000mm (bxh)
  • Maximale Fläche: 40m2

 

90 Minuten Feueurbeständig

  • Feuerbeständigkeit EI290
  • Maximale Größe: 8.000x 5.000mm (bxh)
  • Maximale Fläche: 40m2

 

Rauchbeständig

  • Rauchbeständigkeit: S200
  • Maximale Größe: 6.940 x 4.920 mm (bxh)
  • Maximale Fläche: 34,14m2
  • Rauchbeständig bis zu 200 Grad

Weitere Information