L T M P

Unser Rund-um-die-Uhr-Service gewährleistet Sicherheit und Funktionalität der Türen und Rollvorhänge

Trotz des langlebigen und soliden Charakters unserer (Brandschutz-)Türen und (Brandschutz-)Vorhänge kann eine zusätzliche Wartung oder Reparatur erforderlich sein. Kollisionen oder grobe Behandlung können zu Schäden oder Betriebsstörungen führen.

Wir bieten Ihnen einen Rund-um-die-Uhr-Service, um die Sicherheit und Funktionalität Ihrer (Brandschutz-)Türen und Rollvorhänge zu gewährleisten. Unsere Serviceabteilung hat Reserveteile auf Lager und verfügt über komplett ausgestattete Servicewagen mit Standard-Reparaturmaterial. Im Falle einer Fehlfunktion oder Beschädigung können wir Ihre Tür häufig sofort reparieren.

Spezialisiert

Reparaturen oder Anpassungen an Brandschutztüren oder -Vorhängen sollten immer von Fachfirmen durchgeführt werden, da sich die Wartung einer normalen Betriebstür von der einer Brandschutztür unterscheidet. Es ist von größter Wichtigkeit, Anpassungen und/oder Reparaturen von einer kompetenten Firma durchführen zu lassen. Andernfalls besteht die Gefahr, dass der Prüfbericht der Brandschutztür oder des Brandschutzvorhangs seine Gültigkeit verliert. Das kann im Falle eines Brandes weitreichende Folgen haben. Nicht nur, weil Ihre Brandschutztür möglicherweise nicht einwandfrei funktioniert und dadurch große Schäden oder Personenschäden verursacht, sondern auch, weil die Versicherung möglicherweise nicht für die durch den Brand verursachten Schäden aufkommt.

Zertifiziert

Wir bilden unsere Servicetechniker selbst aus, sodass sie über alle Zertifikate, Kenntnisse und Kompetenzen verfügen, um die Servicearbeiten verantwortungsbewusst durchzuführen. Alle unsere Produkte werden nach VCA** und ISO 9001 montiert und haben - gegebenenfalls - eine CE-Kennzeichnung. Sie können uns auch für die Wartung und Inspektion von (Brandschutz-)Türen und Brandschutzvorhängen anderer Hersteller als Hoefnagels Fire Safety kontaktieren.

Inbetriebnahme

Es kann vorkommen, dass ein Monteur die Inbetriebnahme der Brandschutztür oder des Brandschutzvorhangs nicht während der Installation durchführen kann. Der Grund dafür ist, dass eine definitive Stromversorgung und/oder das montierte und geprüfte rote Brandmeldekabel der Brandmeldeanlage zum Zeitpunkt der Installation nicht vorhanden war.

Durch das Aufschieben der Inbetriebnahme wird Beschädigungen der Brandschutztür oder des Brandschutzvorhangs und/oder der Leiterplatten in der Steuerungseinrichtung vorgebeugt. Natürlich ist es wichtig, die Installation rechtzeitig in Betrieb zu nehmen.

;